Gadget des Tages

Re-Case - iPhone-Schutzhülle von MINIWIZ

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Mit dem Re-Case hat die taiwanesische Firma eine Schutzhülle für das iPhone auf den Markt gebracht, die aus recyceltem Abfall besteht.

Der ressourcensparende Umgang mit Rohstoffen erreicht einen immer höheren Stellenwert im täglichen Leben. Da kommt eine iPhone-Hülle aus natürlichen Abfallprodukten gerade richtig. Wer umweltbewusst denkt und sein Mobiltelefon schützen möchte, für den ist das Re-Case genau das Richtige.

Das Unternehmen MINIWIZ hat sich ganz auf nachhaltige Rohstoffe spezialisiert und mit POLLIBER ein Material patentieren lassen, das aus Abfallprodukten der Reishülle besteht. Das Produkt hat laut Hersteller die Festigkeit von Polypropylen und garantiert eine minimale Kohlendioxidemission. Das Design von Re-Case sei ergonomisch angepasst und könne auch höheren Belastungen ausgesetzt werden.

Als kleine Besonderheit verfügt das Gadget über eine Vertiefung auf der Rückseite, in der ein RFID-Sicherheitschip platziert werden kann. Das Re-Case ist über den Online Shop von MINIWIZ für umgerechnet rund 18 Euro zu haben.