Gadget des Tages

Razer Chroma - Gaming-Tastatur, Headset und Maus mit individueller Beleuchtung

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Wem klassische Periperiegeräte für das Spielevergnügen irgendie zu dröge erscheinen, der sollte einen Blick auf die neue Chroma-Reihe von Razer werfen.

Zugegeben der Mehrwert einer bunt beleuchteten Tastatur erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Aber wie bei vielen anderen Gadgets stehen hier wohl eher die Freude am Gerät und der Spieltrieb des Nutzers im Vordergrund.

Die Peripheriegeräte der Chroma Reihe bieten laut Hersteller 16 Millionen Farboptionen, die sich über einen Cloud-basierten Farbkonfigurator nach den persönlichen Vorlieben des Users konfigurieren lassen sollen. Zusätzlich zur Farbauswahl sollen sich so auch diverse Effekte für die einzelnen Geräte auswählen lassen. Neben den vorkonfigurierten Optionen bietet Razer für die BlackWidow-Tastatur auch die Möglichkeit benutzerdefinierte Beleuchtungsvorgaben zu verwenden. Die einzelnen Geräte der Chroma-Reihe sollen sich darüber hinaus untereinander synchronisieren lassen.

Für Spieleentwickler stehen laut Razer zudem offene SDK zur Verfügung, über die sich individuelle Lichteffekte für einzelne Spiele realisieren lassen sollen.

Die Geräte der Chroma-Reihe ist über www.razerzone.com verfügbar.