Gadget des Tages

Ray - Neues Solarzellen-Ladegerät

Alexander Dreyßig

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.

Email:
Mit dem neuen Ray-Ladegerät lassen sich Smartphones bequem mit der Kraft der Sonne laden.

Wer geschäftlich oder privat viel telefonieren muss und zudem mobil arbeitet, sollte einen Blick auf das neue Solar-Ladegerät Ray werfen.

Das Ray soll dank Solarzellen und eines integrierten Akkus zukünftig alle gängigen Smartphones laden können. Dank des wie eine Saugglocke arbeitenden Kopfstücks kann sich das Ray an jeder glatten Oberfläche, wie beispielsweise der Windschutzscheibe eines Autos, festsaugen. Der integrierte Akku soll genügend Strom für eine volle Aufladung eines gängigen Smartphones bieten. Wer das Ray gerade nirgendwo festkleben kann, hat alternativ die Möglichkeit es über den Bügel variabel zu positionieren und optimal zur Sonne auszurichten.

Das Ray ist momentan nur als Presale für knapp 30 Euro über den Quirky-Online Shop erhältlich. Sobald die nötigen 2000 Vorbestellungen eingegangen sind, wird mit der Produktion begonnen.

Newsletter 'Hardware' bestellen!