Racal-Milgo baut LAN-Konzept aus

22.01.1988

NEU-ISENBURG (pi) - Ein neues Konzept für lokale Netze hat die Racal-Milgo GmbH vorbestellt. "Racalan" besteht aus zwei Token-Ring-Systemen sowie "Racalan 4" und "Racalan 10". Während die logische Struktur des Netzes einem Ring gleicht, handelt es sich physikalisch um einen Stern. Als Netzwerk-Betriebssysteme können alle Produkte des LAN-Spezialisten Novell eingesetzt werden.

"Racalan 4" ist ein Basisband-System mit Zugriffsverfahren Token-Passing und einer Geschwindigkeit von vier Megabit pro Sekunde. "Racalan 10" verfügt über dasselbe Zugriffsverfahren, überträgt Daten jedoch mit zehn Megabit pro Sekunde. Diese Netzwerk-Variante bietet 255 Anschlußmöglichkeiten verglichen mit acht Ports des kleineren Systems.

Informationen: Racal-Milgo GmbH, Hans Böckler-Straße 11, 6078 Neu-Isenburg, Telefon 0 61 02/20 20.