Web

 

Qype will bei lokaler Suche helfen

28.03.2006
Surfer können über den neuen Web-2.0-Dienst ihre Erfahrungen mit Unternehmen austauschen.

Unter Qype.de startet im April ein Dienst, der lokale Suche und soziales Netzwerk miteinander kombinieren will. Er stellt laut dessen Gründer Stephan Uhrenbacher, der zuvor am Aufbau der Internet-Apotheke Doc-Morris beteiligt war, die Kontaktdaten aller deutschen Unternehmen zur Verfügung. Registrierte Nutzer können ihre Erfahrungen mit diesen Firmen austauschen und sich beispielsweise gegenseitig gute Dienstleister empfehlen. Ziel ist es, über eine allgemeine lokale Suche hinaus, Angebote in Städten stärker zu qualifizieren. Qype gehört zu der noch kleinen Zahl an Web-2.0-Anwendungen aus Deutschland, zu denen beispielsweise OpenBC, Wikimatrix, Typolis oder Plazes gehören. (as)