Stephen Taylor

Qype hat einen neuen Chef

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Stephen Taylor ist neuer Geschäftsführer des in Hamburg ansässigen Empfehlungsportals für Lokales Qype.
Stephen Taylor
Stephen Taylor

Der Qype-Gründer und bisherige CEO Stephan Uhrenbacher übernimmt den Vorsitz des Beirats. Sein Nachfolger Taylor war zuvor Regional Vice President und Managing Director Yahoo! sowie Managing Director von Overture Europa. Uhrenbacher kümmert sich künftig um die Produktstrategie und bleibt größter privater Qype-Anteilseigner.

"Wenn man als Gründer jemanden mit dieser Qualifikation für das eigene Unternehmen bekommen kann, muss man die Gelegenheit nutzen", lobt der Gründer den neuen Firmenchef. "Mit Stephens Hilfe wird sich unser schnelles Nutzerwachstum fortsetzen und unsere geplanten Produktinnovationen in der lokalen Suche sowie im mobilen Bereich werden umgesetzt."

Stephan Uhrenbacher
Stephan Uhrenbacher

Qype, 2005 gegründet, lässt sich mittlerweile bereits in neun europäischen Ländern nutzen und nach eigenen Angaben neben Deutschland auch in England und Frankreich Marktführer. Mehr als 250.000 registrierte Nutzer haben über 750.000 Bewertungen verfasst. In Deutschland sei man inzwischen "fast am Break-Even angelangt", heißt es weiter.