Web

 

Quantum korrigiert Umsatzprognosen

11.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Umsatz des Festplattenherstellers Quantum Corp. wird Firmenangaben zufolge im dritten Fiskalquartal 2000 geringer ausfallen als erwartet. Die Planzahlen würden nicht erreicht, weil es dem Unternehmen an wichtigen Bauteilen mangle. Quantum rechnet mit einem Umsatz zwischen 725 und 750 Millionen Dollar und der Auslieferung von sieben bis 7,5 Millionen Einheiten. Im zweiten Quartal dieses Jahres hatten die Einnahmen noch 889 Millionen Dollar betragen. Dennoch geht das Unternehmen von einer Verbesserung des operativen Ergebnisses aus. Den Prognosen zufolge wird sich der Nettoverlust des zweiten Quartals 2000 von 25 Cent je Aktie im laufenden Quartal auf etwa die Hälfte verringern.