Web

 

Qualcomm schliesst MP3-Deal

08.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Elektronikkonzern Thomson Multimedia und das US-Unternehmen Qualcomm haben eine Vereinbarung geschlossen, wonach Qualcomm künftig MP3-Files über seine CDMA-Netzwerktechnik (Code Division Multiple Access, technische Basis von UMTS = Universal Mobile Telephony System) übertragen darf. Thomson Multimedia ist Lizenzträger für den MP3-Musikstandard. Den Vereinbarungen zufolge wird Qualcomm unter anderem MP3-Player-Software mit integrierter CDMA-Technik herstellen.

Erst im vergangenen Monat hatte die Musik-Website MP3.com angekündigt, Anwendungen zu entwickeln, mit denen Songdateien über Qualcomms "Brew"-Technologie auf Mobiltelefone übertragen werden können. Qualcomm will Brew zum neuen Standard für mobile Applikationen auf Handys und andere Endgeräten machen (Computerwoche online berichtete).