Web

 

QSC-Mitgründer Eickers wechselt in den Aufsichtsrat

10.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Gerd Eickers (51), Mitgründer des Kölner DSL-Spezialisten QSC AG und seit Anfang 2001 im Vorstand für die Bereiche Kundenservice, Auftrags-Management und Regulierung zuständig, legt sein Amt zu Ende des Jahres nieder und wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens. Seinen Posten übernimmt Mark Goosens (45), Geschäftsführer des im Dezember vergangenen Jahres von QSC übernommenen Sprach-Carriers Ventelo. Er verantwortet neben Kundendienst und Auftragsverwaltung das neue Ressort Billing und Carrier-Management, um das Thema Regulierung kümmert sich künftig der Vorstandsvorsitzende Bernd Schlobohm höchstpersönlich. (tc)