Web

 

Psion stürzt nach Gewinnwarnung ab

30.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der britische Handheld-Hersteller und Symbian-Protagonist Psion Plc. hat für das laufende Geschäftsjahr eine Gewinnwarnung herausgegeben. Als Gründe führte das Unternehmen steigende Komponentenpreise, das starke britische Pfund sowie Probleme im Markt für PC-Karten-Modems ins Feld. Analysten reduzierten darauf ihre Gewinnerwartungen auf Break even oder einen minimalem Profit. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Psion noch einen Vorsteuergewinn von 6,6 Millionen Dollar erwirtschaftet. Die Börse reagiert prompt, die Aktie von Psion fiel am vergangenen Freitag in London um 165 Pence oder 29 Prozent auf 410 Pence.