Web

 

Psinet-Chef nimmt seinen Hut

02.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - William Schrader, Chairman und Chief Executive Officer bei Psinet, scheidet aus dem inzwischen vor dem finanziellen Ruin stehenden Internet-Service-Provider (ISP) aus. Er überlässt das Ruder des von ihm mit gegründeten Unternehmens Harry Hobbs, der bislang als President und Chief Operating Officer für die US-Company tätig war. Die Aufgabe des neuen Chefs liegt vor allem in der Restrukturierung des angeschlagenen Konzerns. Die Psinet-Aktie war in der vergangenen Woche aus dem Nasdaq-Listing gestrichen worden (Computerwoche online berichtete). Das Unternehmen erwägt derzeit, Gläubigerschutz nach Kapitel elf des US-Konkursgesetzes zu beantragen.