Web

 

PS2 geht mit AOL ins Netz

16.05.2001
Real Networks goes Playstation 2

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sony und AOL haben eine Kooperation angekündigt, in deren Rahmen die Spielekonsole "Playstation 2" (PS2) Anschluss ans Internet erhalten soll - vorerst nur in den USA. Dabei ist allerdings zunächst kein voller Web-Zugang geplant. Vielmehr geht es um E-Mail, Chat, Instant Messaging sowie vernetzte Multiplayer-Games.

Mittelfristig (bis Jahresende) soll dann auch der Netscape-Browser auf die PS2 portiert werden. Außerdem wollen die Partner gemeinsam interaktive Spiele mit Breitbandtechnik entwickeln. Sony wird dazu für seine Konsole Hardwarezubehör wie Festplatte, Flachbildschirm und Maus anbieten.

Eine weitere Partnerschaft brachte Sony mit Real Networks unter Dach und Fach. Dessen Streaming-Multimedia-Software "Real Player" soll mit künftigen Playstation-Festplatten ausgeliefert werden und wird zudem fester Bestandteil der Entwicklersoftware für die PS2. Sony will seiner Konsole so neue Anwendungsmöglichkeiten erschließen. Denkbar sei etwa die Einblendung neuester Videosequenzen innerhalb von Spielen oder die Übertragung von Spielfilm-Trailern.