Web

-

Proteste gegen Preiserhöhung der tschechischen TK-Gesellschaft

20.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In Tschechien haben am Mittwoch rund 1000 Internet-Anbieter ihren Server abgeschaltet. Sie wollen mit dieser Aktion gegen die angekündigte Tariferhöhung der staatlichen SPT Telecom protestieren. Ein Ortsgespräch soll beispielsweise um acht Prozent teurer werden. Nach Informationen der Prager Nachrichtenagentur CTK haben sich knapp 100 000 User in sogenannte Protest-Seiten eingetragen.