MWC

Projektor-Handy von Samsung kommt in den Handel

19.02.2009
Schon im Februar bringt Samsung sein erstes Handy mit einem Projektor in Korea in den Handel. Danach soll es bald nach Europa kommen. Fotos und Videos lassen sich damit bis zu einer Diagonale von 50 Zoll an die Wand werfen.

Samsung zeigt auf dem Mobile World Congress auch sein erstes Mobiltelefon mit einem Projektor, das der Handyhersteller vor drei Wochen zum ersten Mal vorgestellt hatte. Weil solche Geräte im Januar der große Renner auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas waren, soll die Markteinführung nicht mehr lang auf sich warten lassen. Noch im Februar bringt Samsung sein Projektor-Handy in Korea mit der Modellbezeichnung W7900 auf den Markt. Auch in Europa soll es bald als Samsung i7410 in die Läden kommen.

Der integrierte Pro-jektor des Samsung i7410.
Der integrierte Pro-jektor des Samsung i7410.

Das Gerät ist mit einem Miniprojektor von Texas Instruments ausgestattet, dadurch kann es die Inhalte seines kleinen Handy-Displays fast so groß darstellen wie ein mächtiger HD-Fernseher fürs Wohnzimmer. Je nach Lichtverhältnissen sollen sich Bilder bis zu einer Diagonale von 127 Zentimentern (50 Zoll) darstellen lassen, sagt Samsung.

Die maximale Helligkeit des Beamers beträgt aber nur zehn ANSI-Lumen. Man sollte also den Raum abdunkeln, um ein richtig gutes Bild zu bekommen. Neben der Linse hat das Handy ein kleines Rädchen, mit dem man die Größe der Projektion einstellen kann. Den Ton von Videos kann man über die Lautsprecher wiedergeben, so dass sich auch mehrere Freunde davorsetzen können.

Die restliche Ausstattung kann sich ebenfalls sehen lassen. Der OLED-Touchscreen hat eine Größe von 3,2 Zoll und eine Auflösung von 240x400 Pixel. Die Kamera macht Fotos mit 5 Megapixeln und zum Internet-Surfen ist ein HSDPA-Empfänger für bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde eingebaut. Nur auf WLAN muss der Besitzer verzichten. Auf den ersten Blick sieht das Projektor-Handy wie ein ganz normales Touchscreen-Mobiltelefon aus, durch den Projektor ist es aber viel dicker als ein Samsung F480 oder ein iPhone. Das Samsung-Gerät misst stattliche 112x56x18 Millimeter.

powered by AreaMobile