Agile Softwareentwicklung

Projektleiter - ein Auslaufmodell in der Scrum-Welt?

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.
Im Leitfaden für Scrum ist die Rolle des Projektleiters nicht mehr vorgesehen. Dennoch brauchen auch agile Entwicklerteams Personen, die Ansprechpartner für Kunden sind und das Projekt steuern.
Projektleiter im Umfeld der agilen Softwareentwicklung: Ein aussterbendes Modell?
Projektleiter im Umfeld der agilen Softwareentwicklung: Ein aussterbendes Modell?
Foto: photobank.kiev.ua - shutterstock.com

Unser Leser arbeitet seit mittlerweile 15 Jahre in der Softwareentwicklung und hat zuletzt als Projekt-Manager Verantwortung getragen. Nun will er im Online-Karriereratgeber wissen, welche Rolle ein klassischer Projektleiter in Umfeld der agilen Softwareentwicklung übernehmen kann. Welche "Einstiegs-" und Entwicklungspfade sehen Sie?

Die dienende Führungskraft

Mariella Antokovic, andrena objects: "Der Product Owner steuert das Projekt."
Mariella Antokovic, andrena objects: "Der Product Owner steuert das Projekt."
Foto: Privat

Mariella Antokovic, Leiterin Recruiting des Software Engineering Beratungshauses andrena objects AG, antortet: "Im Scrum-Guide, dem Leitfaden für Scrum von Jeff Sutherland und Ken Schwaber, ist die Rolle eines Projektleiters tatsächlich nicht mehr vorgesehen. Und immer wieder gibt es Diskussionen, welche Rolle der bisherige Projektleiter jetzt einnehmen soll oder ob man diesen überhaupt noch braucht. In einem agilen und somit hierarchiearmen Umfeld gibt es dennoch Positionen, die ein bisher "klassischer Projektleiter" einnehmen kann. Auf der Kundenseite gibt es zum Beispiel weiterhin die klassischen Hierarchiestufen, in denen auch der Projektleiter vorkommt, wobei die Bezeichnung "Projektleiter” sehr unterschiedliche Aufgabengebiete abdecken kann.

Die Entwicklerteams bei andrena organisieren sich nach der Scrum-Methode. Nach einer agilen Ausbildung durch unsere Spezialisten verstehen Sie die grundlegenden Werte und Prinzipien der Agilität in IT-Projekten und können diese beispielsweise in folgenden Rollen umsetzen:

  • Als Scrum Master unterstützen Sie Entwicklungsteams bei der Einführung und Etablierung von Scrum. Sie sind verantwortlich, dass Scrum verstanden und korrekt angewandt wird und die Praktiken und Regeln eingehalten werden. Als Scrum Master sind Sie eine dienende Führungskraft ("servant-leader") für das Scrum Team, die ohne Personalverantwortung das Team auf ihrem agilen Weg begleitet.

  • Als Product Owner stimmen Sie Anforderungen zwischen Kunden und Entwicklung ab und priorisieren diese. Sie managen das Product Backlog und sind verantwortlich für dieses. Die Steuerung des Projektes liegt damit in der Hand des Product Owners. Der Product-Owner ist auch Ansprechpartner für alle Außenstehenden des Projekts.

Es kommt auch sehr auf Ihre persönlichen Interessen an, in welche der beiden Richtungen Sie sich gerne entwickeln würden. Sowohl für den Scrum Master als auch für den Product Owner existiert die bekannte Entwicklungslinie vom Novizen hin zum erfahrenen Profi.

Außerdem: Was für den Projektleiter galt, gilt zunehmend auch für die Rolle des Product Owners und des Scrum Masters. Gute Erfahrung in diesen Rollen ist ein Qualifikationsmerkmal für einen Einstieg in eine Karriere im Linien-Management.


Fragen zu Bewerbung und Karriere?

Marcel Hirt von der Ciber AG ist der nächste Personalexperte, der den Online-Karriereratgeber betreut.
Marcel Hirt von der Ciber AG ist der nächste Personalexperte, der den Online-Karriereratgeber betreut.

In unserem Online-Karriereratgeber geben Personalexperten täglich wertvolle und kostenlose Tipps. Vom 12. bis 25. Juli 2012 beantwortet Marcel Hirt, Personal-Manager der Ciber AG, Karrierefragen. Ein Schwerpunkt sind die beruflichen Perspektiven im SAP-Umfeld.