Web

 

Progress-Produkte jetzt auch für Linux

14.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Entwicklungsspezialist Progress Software aus Bedford, Massachusetts, hat sein Datenbanksoftwarepaket "Progress 8.3" nun auch auf Linux portiert. Das Produkt integriert relationale Datenbank, Entwicklungs-Tools und einen Applikations-Server. Damit bringt die Softwareschmiede ihre erste Anwendung für das offene Betriebssystem, die eigentlich bereits für den Herbst 1999 angekündigt worden war (CW Infonet berichtete), auf den Markt. Progress 8.3 ist ab sofort für "Linux Red Hat 6.0" verfügbar. Die Preise gibt das Unternehmen nur auf Anfrage heraus (Telefon: 0221-93 57 90).