Stellenmarkt wächst binnen Jahresfrist um 59 Prozent:

Programmierer gegenwärtig Mangelware

03.02.1978

MÜNCHEN - EDV-Profis sind gegenwärtig heißbegehrte Mangelware: Die Stellenanzeigen, in denen Datenverarbeitungs-Fachleute gesucht werden, füllen immer mehr Zeitungsseiten. Programmierer für alle Bereiche, vor allem aber Organisationsprogrammierer, werden gewünscht. Für sie gab's zum Jahreswechsel 57 Stellenangebote. Das sind, verglichen mit dem Jahreswechsel 1975/76 (2) fast dreißigmal mehr Stellen und gegenüber den 27 Jobs, die vor einem Jahr angeboten wurden, mehr als doppelt soviel. Auch das kräftig gestiegene Angebot an Führungspositionen signalisiert: Die EDV braucht Top-Leute.

Ausgewertet wurde der Stellenteil der Computerwoche, und zwar jeweils sämtliche Dezember- und Januarausgaben seit 1975. Und so sehen die Stellenangebote jeweils zum Jahreswechsel aus:

Auffällig a Für Software-Spezialisten werden die Angebote mehr und konkreter. So taucht immer öfter der Softwareplaner auf, für Datenbank-Spezialisten gibt's statt einem Stellenangebot (1977) gleich sieben. Weniger zufriedenstellend entwickelt sich die Situation für Kaufleute im EDV-Vertrieb - für sie gab's weniger Jobs als vor Jahresfrist.