Web

 

Programmierer-Dynamit: Ein Code für alle Systeme?

15.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit Dynamite soll sich problemlos Programmcode für unterschiedliche CPU-Plattformen übersetzen lassen. Laut Hersteller Transitive Technologies wird dabei der Sourcecode nicht für die verschiedenen Systeme kompiliert, sondern der fertige Binärcode lediglich so übersetzt, dass zum Beispiel für x86er-Prozessoren programmierte Anwendungen auch auf Sparc-CPUs laufen. Aufgrund besonderer Streamline-Techniken soll Dynamite dabei wesentlich zügiger arbeiten als herkömmliche Code-Übersetzer. Die Software wird erstmals auf dem "Embedded Processor Forum" in San Jose der Öffentlichkeit präsentiert.