Web

 

Prognose: Online-Musikkauf hat Zukunft

29.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wenn die Marktforscher von Jupiter Research Recht behalten, können sich Anbieter wie Apples iTunes Music Store freuen. Die Analysten prognostizieren, dass im Jahr 2008 rund 26 Prozent des in den USA getätigten Umsatzes mit Musikprodukten mit online gekauften Waren erlöst wird. Insgesamt sollen die Musikanbieter in den USA 2008 rund 3,3 Milliarden Dollar erwirtschaften. Momentan ist Apples Online-Musikladen nur für Mac-Besitzer aus den USA zugänglich. Apple will das Angebot aber noch in diesem Jahr für Windows-Nutzer erschließen, ein genaues Datum ist allerdings nicht bekannt. Ob und gegebenenfalls wann der Music Store auch hierzulande offeriert wird, steht aufgrund der komplexen Urheberrechtslage vorerst in den Sternen. (ho)