Unternehmensanalyse mit fremder Hilfe

Probleme unter die Lupe nehmen

Ingrid Gerstbach ist Experte für Business Analyse und Design Thinking. Gemeinsam mit ihrem Mann leitet sie die Gerstbach Business Analyse GmbH. Sie arbeitet dort als Beraterin, Coach und Trainerin. Bei Projekten ist sie ganz nah dabei, um den wirklichen Bedarf zu verstehen und Ideen so umzusetzen, dass alle Betroffenen das Gefühl haben, eine intelligente und nutzbringende Lösung zu bekommen.
Unternehmen stehen tagtäglich vor der belastenden Herausforderung ihre Konkurrenzfähigkeit zu halten und weiter auszubauen. Die voranschreitende Globalisierung bringt es mit sich, dass eine ständige Auseinandersetzung mit neuen Produkten, besseren Dienstleistungen und sinkenden Preisen notwendig ist.
Manchmal nützt Hilfe von außen, um ein Unternehmen dabei zu unterstützen, die Fäden zu entwirren.
Manchmal nützt Hilfe von außen, um ein Unternehmen dabei zu unterstützen, die Fäden zu entwirren.
Foto: freshidea - Fotolia.com

Fehlerhafte Prozesse, schlechte Kommunikation oder ungünstige Entwicklungen können für ein Unternehmen schnell teuer werden. Die Wurzel allen Übels kann in schlecht erhobenen oder gar nicht erst erfolgten Anforderungen des Bedarfs eines Unternehmens liegen. Das kann wiederum zu mangelhaften Lösungen führen, weil vielleicht die kritischen Elemente des Problems übersehen wurden. Oder es wurden Lösungen komplexer gedacht und das Einfache übersehen.

Schlaue Fragen stellen, können viele, aber jemand sollte darauf auch die richtigen Antworten kennen. Diese Aufgabe, sich auf die Suche nach den Antworten im Unternehmensdschungel zu begeben, kann zum Beispiel ein Business Analyst übernehmen. Sein Auftrag lautet: Identifiziere den Unternehmensbedarf und löse aktuelle und zukünftige Geschäftsprobleme dauerhaft.

Die Mission: Zielführende Lösungen finden

Dazu macht sich der Business Analyst einen Überblick über die Strategie und Ziele des Unternehmens. Anschließend zerlegt er den Unternehmensbedarf bis in seine kleinsten Elemente, um zu analysieren, mit welchen Konsequenzen das Unternehmen rechnen sollte, wenn das behandelte Problem gelöst wird. Erst danach begibt er sich auf die Suche nach einer Lösung, die sowohl die Schieflage bereinigt, als auch den eigentlichen Unternehmensbedarf befriedigt. Im besten Fall ist das Problem endgültig eliminiert und neue Wachstumsmöglichkeiten für das Gesamtsystem gefunden.

Vorteile der Business Analyse

• Bedarfserhebung
Business Analysten helfen Stakeholdern Lösungen für deren tatsächlichen Unternehmensbedarf zu finden.

Digital Leader aufgepasst! - Foto: IDG

Digital Leader aufgepasst!

• Aufwandschätzung
Die wenigsten Beteiligten sind erfreut, wenn ein Projekt deutlich länger dauert und teurer wird, als ursprünglich geplant. Indem der Business Analyst aufzeigt, welcher Aufwand für die Erreichung der Ziele nötig sein wird, schafft er eine Grundlage, um besser kalkulieren und nachhaltige Entscheidungen treffen zu können.

Zielausrichtung
Der Business Analyst überprüft permanent, ob der Verlauf des Projektes noch mit dem anvisierten Ergebnis übereinstimmt. Zeigt sich, dass aus welchem Grund auch immer, das Unternehmen vom eigentlichen Ziel abkommt, weist er daraufhin und schlägt einen geeigneten Richtungswechsel vor.

• Aufzeigen von Auswirkungen
Gerade bei langlaufenden Projekten kommt es mitunter vor, dass nach der Aufwandsschätzung plötzlich neue Anforderungen auftauchen. Hier überprüft der Business Analyst, ob und inwiefern sich die neuen Anforderungen auszahlen und welche Auswirkungen sie haben würden.

Kostenersparnis
Durch Aufdecken des Prozesses und der einzelnen Schritte werden etwaige Fehler im Vornherein entlarvt und eliminiert. Diese Transparenz erleichtert unter anderem den Testern ihre Aufgabe.

Akzeptierte Lösungen
Was nützt die beste Lösung, wenn sie letzten Endes doch nicht verwendet wird? Der Business Analyst stellt sicher, dass nicht nur das Management, sondern auch die Anwender mit der Lösung zufrieden sind.

• Verbesserung der Kommunikation
Eine wichtige Aufgabe des Business Analysten ist es, sicherzustellen, dass jeder das anvisierte Ergebnis und seine eigene Rolle im Team verstanden hat.

Fazit

Ein guter Business Analyst bringt einem Unternehmen mehr als eine einmalige Kurzzeitlösung. Vorbei sind die Zeiten, als ein Projekt dann als erfolgreich galt, wenn sowohl der Umfang, als auch die Zeit und das Budget im Rahmen lagen. Erfolg wird mit Hilfe der Business Analyse neu definiert. Erwartungen von Management und Stakeholder gelten als erfüllt, der eigentliche Unternehmensbedarf ist tatsächlich gedeckt und das Unternehmen schöpft aus der Lösung Mehrwert. Oder wie das International Institut of Business Analysis (IIBA) das Motto von Business Analyse nennt: "Helping businesses to do business better" (bw)