Kleine Helfer

ProBinder - Dokumente im Team besser verwalten

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Das Schweizer Unternehmen Usekit präsentiert mit "ProBinder” einen interessanten Cloud-Dienst, der einen einfachen Weg bietet, das Dokumenten-Management im Team zu optimieren.

Funktionalität: Bei ProBinder handelt es sich um eine Online-Plattform für Dokumenten-Management und die Zusammenarbeit im Team. Sie adressiert kleine und mittelständische Unternehmen, die auf herumstehende Büroordner verzichten und ihre Rechnungen, Belege und weitere Unterlagen digitalisiert an einem zentralen Ort sicher aufbewahren möchten. Dazu bietet das Programm nützliche Funktionen wie Versionierung von Dateien, Benachrichtigungen bei Änderungen sowie detaillierte Zugriffsrechte, die sicherstellen, dass nur berechtige Mitarbeiter bestimmte Ordner beziehungsweise Dokumente bearbeiten können.

Installation: Um ProBinder nutzen zu können, ist keine Software-Installation auf dem eigenen Rechner erforderlich. Die Lösung arbeitet vollkommen webbasiert. Wer auf seine Dokumente mobil zugreifen möchte, kann auf die ProBinder Android-App zurückgreifen, die kostenlos im Google Play Store erhältlich ist.

Bedienung: ProBinder setzt auf Skeuomorphismus. Der Design-Ansatz wurde einst von Apple mit den ersten iPhone-Apps populär gemacht hat und soll dabei helfen, durch eine realistische Darstellung von Alltagsgegenständen, Vertrautheit zu schaffen. So wartet der Service mit einer aufwändig gestalteten Anwendungsoberfläche auf, bei der traditionelle Büroordner und Reiter nachgeahmt werden. Wenn man einen neuen Ordner anlegt, wird er in ein virtuelles Regal gestellt. Reiter lassen sich leicht erstellen, um Dokumente in dem Ordner zu kategorisieren. Dokumente können von der eigenen Festplatte hochgeladen, als Text eigegeben oder über einen Link aus dem Internet importiert werden. Praktisch dabei: Anwender können Dokumente kommentieren und gemeinsam bearbeiten. Zudem lassen sich komplette Ordner in ZIP-Dateien archivieren.

Fazit: Skeuomorphismus ist sicherlich nicht jedermanns Sache - und steht häufig in der Kritik. Doch wer auf realistisches UI-Design steht, findet bei ProBinder einen innovativen Cloud-Service, der mithilfe eines besonderen Bedienungskonzepts Ordnung im Dokumenten-Chaos schaffen und die Zusammenarbeit an wichtigen Dateien vereinfachen kann.

ProBinder

Version

Hersteller

Usekit Ag

Download-Link

ProBinder-Account erstellen

Sprache

Englisch, Deutsch

Preis

Ab 30 Dollar / Monat (Kostenlose Version erhältlich)

System

Web

Alternativen

Doo, Doctape