Computerwoche
Alternatives Drucklayout:
› reiner Text
Link: http://www.computerwoche.de/a/lenovo-tablet-mit-atom-chip-kommt-nach-deutschland,2532277

Ideatab Lynx

Lenovo-Tablet mit Atom-Chip kommt nach Deutschland

Datum:05.02.2013
Lenovo bringt das Ideapad Lynx in den Handel, ein Tablet mit Intel-Prozessor und Windows 8 als Betriebssystem. Der Hersteller bietet für das Modell auch ein Tastatur-Dock an, das die Akkulaufzeit verdoppelt und zusätzliche Anschlüsse hat.

Das Lenovo Ideapad Lynx
Foto: Lenovo

Lenovo hat den Verkauf des Ideatab Lynx in Deutschland gestartet. Das Tablet mit 11,6-Zoll-Touchscreen und Windows-8-Betriebssystem ist eines der ersten Modelle, die mit dem neuen Intel-Atom-Chipsatz Z2760 ausgestattet ist. Deshalb läuft auf dem Ideatab Lynx auch die Desktop-Variante von Windows 8 und nicht das Tablet-System Windows 8 RT.

Der Chipsatz hat einen 1,8 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor mit Hyperthreading-Technologie, die daraus eine virtuelle Quad-Core-CPU macht. Dazu gibt es 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Festspeicher für das Betriebssystem, Anwendungen und die Dateien des Nutzers. Der interne Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden.

Eine solche Karte sollte gleich mitgekauft werden, denn wie erst kürzlich bekannt wurde, belegt alleine Windows 8, die Systemwiederherstellung und die vorinstallierten Anwendungen bei einem 64-Gigabyte-Tablet rund 40 Gigabyte Platz. Dem Nutzer stehen deshalb effektiv nur 23 Gigabyte für seine Dateien zur Verfügung.

Das Ideapad Lynx hat darüber hinaus Wlan n, Bluetooth 4.0, eine 2-Megapixel-Kamera für Video-Chats, einen Micro-USB-Anschluss und einen HDMI-Ausgang. Die Technik steckt in einem 9,5 Millimeter flachen Gehäuse und wiegt alles in allem 640 Gramm.

Dazu bietet Lenovo für das Windows-8-Tablet ein Tastatur-Dock an, mit dem sich das Tablet in ein vollwertiges Notebook verwandeln lässt. Neben einer Tastatur, einem Touchpad und zusätzlichen Anschlüssen für normalgroße USB-Stecker bietet es auch einen kräftigen Zusatzakku. Lenovo gibt an, dass man mit dem Ideatab Lynx bis zu 8 Stunden arbeiten kann, mit dem Keyboard-Dock verdoppelt sich die Laufzeit auf 16 Stunden. Mit der Docking-Station verdoppelt sich allerdings auch das Gewicht auf dann 1,3 Kilogramm.

Das Lenovo Ideapad Lynx ist ab 599 Euro im deutschen Handel erhältlich1. Das Keyboard-Dock kostet zusätzlich 149 Euro. Lenovo bietet aber auch Pakete an, in denen Tablet und Dock gebündelt werden. Sie sind ab 699 Euro erhältlich.

powered by AreaMobile2

Links im Artikel:

1 http://shop.lenovo.com/deweb/de/de/learn/products/tablets/ideatab/lynx-k3011/index.html
2 http://www.areamobile.de/news/23522-ideatab-lynx-lenovo-tablet-mit-atom-chip-kommt-nach-deutschland

IDG Business Media GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung der IDG Business Media GmbH. dpa-Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder reproduziert noch wiederverwendet oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Für den Fall, dass auf dieser Webseite unzutreffende Informationen veröffentlicht oder in Programmen oder Datenbanken Fehler enthalten sein sollten, kommt eine Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit des Verlages oder seiner Mitarbeiter in Betracht. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Für Inhalte externer Seiten, auf die von dieser Webseite aus gelinkt wird, übernimmt die IDG Business Media GmbH keine Verantwortung.