Web

 

Presse: CSC bekundet verstärkt Interesse an SBS

30.01.2006
Der amerikanische IT-Dienstleister CSC verhandelt nach Presseinformationen mit dem Münchener Siemens-Konzern über eine Übernahme der Dienstleistungstochter Siemens Business Services (SBS).

"Die Gespräche haben Ende vergangenen Jahres begonnen und sind zuletzt deutlich vertieft worden", sagte ein Brancheninsider der "Euro am Sonntag". Auch aus SBS-Kreisen seien die Gespräche bestätigt worden, berichtet das Blatt in seiner jüngsten Ausgabe. Ein Siemens-Sprecher habe zu dem Bericht auf Anfrage keine Stellung nehmen wollen.

Nach Angaben des Magazins strebt CSC, die zuletzt selbst als mögliches Übernahmeziel ins Visier geraten war, im Zuge des SBS-Kaufs die Übernahme der gesamten IT-Betreuung von Siemens an. Zudem hofften die Amerikaner auf weitere Outsourcing-Verträge des Siemens-Konzerns. Bereits vor zwei Jahren hätten der damalige Siemens-Vorstandsvorsitzende Heinrich von Pierer und CSC-Chef Van Honeycutt über eine Übernahme gesprochen, sagte der Insider der "Euro am Sonntag". Die Verhandlungen seien damals ergebnislos abgebrochen worden. (dpa/tc)