Web

 

Preise für Telefondienstleistungen fallen weiter

29.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die in Deutschland anfallenden Gebühren für Telefondienstleistungen lagen im Juni um 4,8 Prozent unter denen des Vorjahresmonats. Die Ausgaben für Dienstleistungen im Festnetz blieben in diesem Monat um 4,3 Prozent unter dem des Vorjahres. Auslandsgespräche waren um 35,6 Prozent preiswerter und beim Telefonieren mit dem Handy fielen die Tarife um 13,1 Prozent.