Office, Video, Fotos

Praktische iPad Apps für den Alltag

29.04.2012 | von  und Tom Kaneshige
Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

Pages, Keynotes, Numbers

Office und iPad - das ist eine Kombination, die mit Vorsicht zu genießen ist: Die Eingabe umfangreicher Dokumente ist dann doch auf Dauer viel zu mühsam. Dennoch machen Office-Apps auf dem iPad durchaus Sinn: Beim Präsentieren zum Beispiel oder beim Ausbessern und Ergänzen von Dokumenten unterwegs.

Pages (Textverarbeitung), Keynotes (Präsentation) und Numbers (Tabellenkalkulation) sind Apples Beitrag zur mobilen Büroarbeit. Alle Apps eignen sich der oben genannten Prämisse zufolge auch aufgrund der im Vergleich zu den großen Office-Suiten eingeschränkten Funktionalität eher zum Zeigen und Bearbeiten von Dokumenten, weniger zum Erstellen. Dabei aber sind diese drei Apps Referenz ihrer Klasse.

Preise: je 7,99 Euro

Pages bei iTunes

Keynotes bei iTunes

Numbers bei iTunes