Gadget des Tages

PowerPot - Handy aufladen während die Suppe kocht

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
PowerPot ist ein Kochtopf für Gaskocher, in dem Suppe erhitzt und gleichzeitig Strom für Smartphone, MP3-Player und andere Gadgets erzeugt wird.

Die Umwandlung von Wärmeenergie in Elektrizität deckt einen Großteil der Stromproduktion in Deutschland ab. Doch nicht nur in Kohle- oder solarthermischen Kraftwerken kommt die Technik zum Einsatz, sondern auch - im kleineren Maßstab - bei Campingkochern. Bereits im Frühjahr 2012 kam der Biolite Campstove auf den Markt, kurz darauf folgte das Kickstarter-Projekt PowerPot.

Mittlerweile gibt es den PowerPot in verschiedenen Varianten: So bietet das "Notfallpaket" (Emergency Preparedness Bundle) alle nötigen Funktionen zum Aufladen eines Smartphones oder MP3-Players. Das Paket besteht aus einem Aufsatz für Gaskartuschen, dem PowerPot V, einem Spannungsregler sowie USB-Kabel. Grundlage für die Stromproduktion ist PowerPot V - ein Camping-Kochtopf mit Integriertem Generator.

Um Strom zu produzieren, gießt man Wasser oder Suppe in den PowerPot V und erhitzt das Gadget mit der Gasflamme. Laut Hersteller beginnt das Gerät unmittelbar mit der Stromerzeugung. Die erzielte Leistung beträgt fünf Watt. Das USB-Kabel soll bis zu 300 Grad Celsius hitzeresistent sein. Glaubt man den Entwicklern, dann eignet sich das PowerPot V für Smartphones, GPS-Gerät, iPods und andere MP3-Player. Zudem lassen sich Lampen, Lautsprecher oder andere Geräte mit niedrigem Strombedarf anschließen - vorausgesetzt sie haben einen USB-Anschluss.

Leider ist PowerPot samt Zubehör bisher nur in den USA erhältlich. Auf der Website des Startups kann man das Gerät entweder als Komplettpaket mit Zubehör für 189 US-Dollar oder nur den PowerPot V für 149 US-Dollar bestellen. Ein Backpacker-Paket ohne Gaskartusche-Aufsatz wird für 169 US-Dollar angeboten. Ende 2013 soll schließlich PowerPot X erscheinen. Der Haushaltskochtopf mit eingebautem Generator, erreicht nach Angaben der Entwickler zehn Watt und erzeugt etwa genug Strom für Tablet-PCs.