Web

 

Post kontrolliert Service-Level mit Aris

11.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Geschäftsbereich "Brief" der Deutschen Post AG kontrolliert seine technischen Outsourcing-Partner künftig mit der Software "Aris Process Performance Manager" (PPM) aus dem Hause IDS Scheer. Mit Hilfe des Tools soll sich prozessorientiert überprüfen lassen, ob die Dienstleister ihre vertraglich zugesichterten Service-Level-Agreements (SLAs) auch einhalten. In einem "Process Cockpit" könne jederzeit die Verfügbarkeit und Servicequalität der genutzten IT-Infrastruktur überprüft werden, so das Softwareunternehmen. Das zentrale Service-Management-System beruht auf dem Itil-Standard (IT Infrastructure Library). IDS Scheer wurde eigenen Angaben zufolge im Dezember in den USA ein Patent auf die Process-Mining-Technologie von Aris PPM erteilt. (ajf)