Web

 

Positives Halbjahr für GFT Technologies

21.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das deutsche Softwarehaus GFT Technologies AG hat im ersten Halbjahr 2000 (Ende: 30. Juni) seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 26,1 auf 82,9 Millionen Mark gesteigert. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 170 Millionen Mark. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) belief sich im ersten Halbjahr 2000 auf 8,6 Millionen Mark. In den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres lag dieser Wert noch bei 827 000 Mark.