Porn Manager Hugo Hafner geht in die zweite Runde

01.02.2007
Im März 2006 hat das Strategie-Game Porn Manager von Handygames bereits überzeugen können und den AreaMobile Games Award abgesahnt. Da musste natürlich nachgelegt werden und deswegen kommt am 6. Februar die Fortsetzung, Porn Manager 2, fürs Handy raus. Ob es wieder so ein Knallerspiel wird, bleibt abzuwarten.

Hugo Hafner - ein Schelm wer jetzt an den Playboy-Chef Hugh Hefner denkt - hat es weit gebracht! Es begann alles im Handydisplay, wo Hugo als kleines, unbedeutendes Licht, sein Glück als Pornoproduzent versucht hat. Klingt pervers, ist aber sowas von lustig und schelmisch umgesetzt worden, dass AreaMobile den ersten Teil mit dem Games Award im März 2006 ausgezeichnet hat. Und was folgt bei Erfolgstiteln im besten Fall - richtig, eine Fortsetzung. Porn Manager 2 steht bereits in den Startlöchern.

Die Story klingt abermals nach einer ulkig umgesetzten Idee: man ist natürlich wieder der gute, alte Hugo, wobei alt diesmal den Nagel auf den Kopf trifft. Denn wie beim echten Hugh auch, ist Hugo inzwischen leicht ergraut, berühmt und erfolgreich, hat eine schicke Villa mit samt der sagenumwobenen Liebesgrotte und jede Menge Mitbewohnerinnen. Ziel des Games ist es diesmal, einen möglichst erfüllten Lebensabend zu führen, steinalt zu werden und dem bösen Sensenmann aus dem Weg zu gehen. Dazu muss man nur ein paar kleine, aber wichtige Details erfüllen: fette Partys schmeißen, die Presse stets fleißig einladen, damit durch gute Publicity das Selbstvertrauen steigt und natürlich nicht zu vergessen sich rührend um die Mädels kümmern und bei Laune halten. Wird das alles erfüllt, wird Hugo zufrieden und glücklich steinalt und der Spieler hat die Mission geschafft.

Inhalt dieses Artikels