Web

 

Playstation 3 kostet vermutlich Geld

06.04.2006
Gerüchten zufolge hat Sony Gerüchten widersprochen, die neue Spielkonsole koste 500 bis 600 Euro.

Früher zeichneten sich Spielkonsolen vornehmlich dadurch aus, dass sie seltener abstürzen als ein PC und zudem noch billiger sind. Inzwischen haben die Boxen zumindest preislich aufgeholt: Microsofts neue "Xbox 360" kostet in einer adäquaten Ausbaustufe (ohne nette Extras) 400 Euro, Sonys im November erscheinende "Playstation 3" dürfte nicht billiger werden - eher noch teurer. Vagabundierenden Gerüchten zufolge hat der Frankreich-Chef von Sony Entertainment in einem Interview den Preis von 500 bis 600 Euro pro System in den Raum gestellt.

Inzwischen soll der Konzern reagiert und bestitten haben, dass es bereits endgültige Preismodelle gibt. Die kursierenden Zahlen seien aus dem Zusammenhang gerissen und missverständlich interpretiert worden, heißt es auf einschlägigen Web-Seiten. Allerdings ist auch das ein Gerücht: Die Website zur Playstation in Deutschland war offline, und die europäische Pressestelle hatte bis zum Mittag noch keine offizielle Nachricht veröffentlicht. Allerdings war auch die europäische Presse-Site nur eingeschränkt verfügbar. (ajf)