Web

 

Playstation 2 ohne Gedächtnis

11.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Während sich Microsofts neue Spielekonsole Xbox eher schleppend verkauft, plagen die Konkurrenten von Sony in den USA andere Probleme: Memory-Karten für die Playstation 2 (PS2) können Presseberichten zufolge nicht in ausreichender Stückzahl für Retailer und Online-Shops geliefert werden. Die Cards sind allerdings unabdingbar, wenn Spielstände und Einstellungen gespeichert werden sollen, denn im Gegensatz zur Xbox verfügt die PS2 nicht über eine integrierte Festplatte. So weist auch die offizielle Website der Playstation das 8-MB-Modul von Mad Catz momentan als nicht verfügbar aus. Laut Alexandra Wankum, Sprecherin von Sony Computer Entertainment Deutschland, sind derartige Probleme hierzulande nicht aufgetreten. (ajf)