Web

 

Playstation 2: Lieferschwierigkeiten in Nordamerika

28.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sony Computer Entertainment America wird in Nordamerika nur etwa die Hälfte der ursprünglich geplanten Stückzahl seiner begehrten Videospielkonsole "Playstation 2" ausliefern können. Somit stehen zum Verkaufsstart am 26. Oktober lediglich rund 500 000 Geräte zur Verfügung. Nach eigenen Angaben sollen in den USA bereits knapp 210 000 Vorbestellungen eingegangen sein. Der Elektronikkonzern will aber in der Weihnachtszeit durch wöchentliche Lieferungen von 100 000 Stück die Verzögerung aufholen und dadurch bis Ende März 2001 wieder im Zeitplan sein. Ein Grund für die Lieferschwierigkeiten wurde nicht genannt. Bereits beim Verkaufsstart im März in Japan war der Hersteller mit der Auslieferung seiner Spielekonsole nicht nachgekommen. In Europa musste der ursprünglich angepeilte Starttermin nach hinten verschoben werden (CW Infonet berichtete).