Kleine Helfer

Pixelmator - native Bildbearbeitung für Mac OS

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Pixelmator bringt alle grundlegenden Funktionen mit, die man braucht, um mit dem Apple Betriebssystem seine Fotos zu editieren.
Pixelmator bringt Bildbearbeitungs-Basics für den Mac.
Pixelmator bringt Bildbearbeitungs-Basics für den Mac.
Foto: Diego Wyllie

Es muss nicht immer Photoshop sein. Allein der Lizenzpreis von knapp 1000 Euro dürfte viele Anwender abschrecken, die die Software nicht beruflich benötigen. Altgediente Mac-Benutzer, die Wert auf durchdachte, optisch ansprechende und vor allem native Anwendungen legen, die sich zudem nahtlos in das Betriebssystem integrieren lassen, sehen in Photoshop oft keine echte Mac-Software und suchen deshalb nach einer Alternative. An solche Anwender richtet sich "Pixelmator".

Als Apple-Design-Preisträger ("App of the Year 2011) überzeugt das Programm durch eine ansprechende Benutzeroberfläche und eine besonders einfache Bedienung. In Sachen Funktionalität kann die Software mit Photoshop zwar nicht mithalten. Sie bietet nur einen Bruchteil der Funktionen, die der Platzhirsch unter den Bildbearbeitungsanwendungen in petto hat. Doch dies dürften Grafiklaien, die die unzähligen Profi-Features von Photoshop sowieso nicht brauchen, eher als Vorteil sehen. Mit den angebotenen Retouchier-, Zeichen- und Malwerkzeugen sowie den zahlreichen Effekten und Filtern, die das Programm zur Verfügung stellt, sollte auch der Gelegenheitsnutzer auf seine Kosten kommen.

Pixelmator steht in der aktuellen Version 2.0 im Mac App Store für knapp 24 Euro zur Verfügung.

CW-Fazit: Für professionelle Designer oder Fotografen ist Photoshop wahrscheinlich nicht ersetzbar. Für den Rest von uns stellt Pixelmator eine brauchbare Alternative dar. Das Programm bietet zu einem Bruchteil des Preises alle Standardfunktionen der Bildbearbeitung, die Grafiklaien im Heimanwender- und Prosumer-Bereich benötigen.