Web

 

Pioneer entwickelt DVD-Brenner für Notebooks

31.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Pioneer will im vierten Quartal nach Angaben von Vertriebs- und Marketing-Chef Andy Parsons ein Combodrive für Notebooks auf den Markt bringen, das sowohl DVDs als auch CDs brennen kann. Der Pioneer-Mann geht davon aus, dass das DVD Forum nächsten Monat Spezifikationen für 4X DVD-R und 2X DVD-RW freigibt; an diese werde man sich dann halten.

Das DVD-Forum - Mitglieder sind neben Pioneer unter anderem Apple, Hitachi, NEC, Samsung und Sharp - steht hinter den Formaten DVD-R, DVD-RW sowie DVD-RAM. Leider gibt es auch noch den konkurrierenden Ansatz DVD+RW von unter anderem Dell, HP und Philips, was einer Verbreitung von DVD-Brennern bislang nicht eben förderlich war. (tc)