Web

 

Philips will CD-RWs so einfach machen wie Disketten

09.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Philips hat eine neue Technik angekündigt, die das Hantieren mit wieder beschreibbaren CD-RWs so einfach wie den Umgang mit Disketten machen soll. "Easywrite" entspricht der Mount-Rainier-Spezifikation, die das Unternehmen gemeinsam mit Compaq, Sony und Microsoft aus der Taufe gehoben hat. Diese ermöglicht es wie beim guten alten Packet Writing, Dateien per Drag und Drop auf ein Laufwerk zu kopieren oder von dort wieder zu löschen. Um die Formatierung und logische Struktur der Medien (als Dateisystem wird üblicherweise UDF verwendet) kümmert sich Mount Rainier im Hintergrund, ohne dass sich der Benutzer darum scheren müsste.

Der niederländische Konzern will ab dem kommenden Jahr all seine CD-RW-Laufwerke und Kombi-Drives, die auch DVDs lesen, mit Easywrite ausstatten. Die neue Technik sei außerdem abwärtskompatibel zu bisherigen Laufwerken. (tc)