Web

-

Philips Electronics spricht Gewinnwarnung aus

22.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die niederländische Royal Philips Electronics hat angekündigt, daß ihr Gewinn aus dem normalen Geschäft in diesem Jahr auf dem Niveau von 1997 (das allerdings das beste Jahr der Firmengeschichte darstellt) liegen wird, wenn die Ergebnisse von Polygram nicht berücksichtigt werden. Noch in der Halbjahresbilanz waren die Holländer von einem zweistelligen Gewinnzuwachs ausgegangen. Ursache für die Korrektur sollen vor allem die unerwartet schlechten Resultate zweier US-Joint-ventures ("Philips Consumer Communications" sowie eine gemeinsam mit Lucent Technologies betriebene Kooperation) und geringere Einkünfte bei Display-Komponenten sein. Zumindest die Erlöse aus dem Verkauf des 75prozentigen Philips-Anteils an der Plattenfirma Polygram sollen aber einen Nettogewinn auf Vorjahresniveau sicherstellen.