Web

 

Philatelisiten aufgepasst! Schweizer Post bringt interaktive Briefmarke

07.11.2007
Von Richard Knoll
Die Schweizer Post hat eine Briefmarke veröffentlicht, die einen Internet-Link enthält. Über diesen so genannten BeeTagg können mit einem Internet-fähigen Mobiltelefon online Informationen abgerufen werden.

BeeTaggs sind zweidimensionale, druckbare Codes, die mit dem Barcode verwandt sind. Sie funktionieren ähnlich wie Hyperlinks. Ein BeeTagg lässt sich anklicken und der Benutzer wird anschließend mit einer Internet-Seite oder Applikation verbunden, die in dem Code chiffriert ist. Diesen Vorgang bezeichnet man als Mobile Tagging. Statt einer PC-Maus zum Anklicken und einem PC-Bildschirm zur Darstellung benötigt man dazu ein Internet-fähiges Kamera-Handy auf dem die kostenlose BeeTagg-Software installiert sein muss. Der BeeTagg der Briefmarke wurde von der Schweizer Connvision AG speziell für Mobile Tagging entwickelt und optimiert.

Die Schweizer Post hat die Briefmarke im Wert von einem Franken gemeinsam mit der Schweiz Tourismus und Swiss Snowsports auf den Markt gebracht. Die interaktive Sondermarke ist seit 31. Oktober 2007 an allen Poststellen in der Schweiz erhältlich ist. Sie zeigt ein Hauptmotiv aus der diesjährigen Winterkampagne von Schweiz Tourismus sowie den BeeTagg. Nach dem Anklicken des Codes hat der Benutzer die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und Informationen zu touristischen Angeboten anzufordern.