Plus US-Mutter

PGP kauft Hamburger TC Trustcenter

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Der US-amerikanische Verschlüsselungspezialist PGP (Pretty Good Privacy) kauft die Hamburger TC Trustcenter GmbH samt US-Mutter ChosenSecurity.

TC Trustcenter und ChosenSecurity bieten Lösungen zum Lifecycle-Management digitaler Zertifikate auf Basis von Public-Key-Infrastrukturen (PKI) an. Diese On-Demand-Digital-Identity-Lösungen werden eingesetzt zum Schutz vor Datenmanipulation, zum sicheren Zugriff auf vertrauliche Unternehmens- und Kundendaten, zur rechtssicheren Geschäftskommunikation sowie zur Sicherung von Online-Transaktionen. Die Hamburger sind akkreditierte Zertifizierungsinstanz gemäß Deutschem Signaturgesetz, Identrust, SAFE und SISAC und stellen digitale Zertifikate aus, die nationalen und internationalen Richtlinien wie etwa der Europäischen Signatur-Direktive entsprechen.

PGP findet, dass die Managed-PKI-Lösungen von TC Trustcenter das eigene Portfolio ideal ergänzen. "Mit diesem Zukauf bekommen wir eine erweiterbare Plattform, die unsere Vision eines integrierten Datenschutzes über Hersteller, Techniken und Geräte hinweg dramatisch beschleunigen wird", verkündet PGP-Chef Philip Dunkelberger in der Mitteilung zur Übernahme, deren finanzielle Details nicht genannt wurden. "PGP etabliert sich damit als Anbieter weltweit vertrauter Identitäten", ergänzt Jon Oltsik, Principal Analyst der Enterprise Strategy Group. "Und zwar nicht nur für seine eigenen Applikationen, sondern auch für andere Anwendungen und Transaktionen von hohem Wert."

TC Trustcenter und ChosenSecurity sollen nach Abschluss der Transaktion ihre bestehenden Produkte weiterhin vermarkten und supporten. Darüber hinaus sollen sie natürlich neue Lösungen entwickeln, die mit der Produktlinie von PGP verzahnt sind. Zum neuen Leiter dieser Unternehmenssparte hat PGP Rajiv Dholakia als General Manager ernannt.