Web

 

Perl 5.8.0 ist verfügbar

22.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Entwickler von Perl haben am Wochendende die Version 5.8.0 der quelloffenen Skriptsprache vorgestellt. Unter anderem hat sich der Support für Unicode verbessert. So unterstützt Perl 5.8.0 Unicode 3.2.0 mit regulären Ausdrücken und asiatischen Zeichensätzen. Außerdem wurde die Thread- und I/O-Implementierung erneuert und die Genauigkeit bei Zahlenoperationen erhöht. Zudem unterstützt die Software 64-Bit-Systeme jetzt besser. Allerdings ist die Version 5.8.0 nicht binärkompatibel zu den Vorversionen, so dass Entwickler Perl-Anwendungen gegebenenfalls neu kompilieren müssen.

Der Quellcode von Perl 5.8.0 ist für zahlreiche Betriebssysteme, unter anderem Linux, Unix, Windows und Mac-OS über das Comprehensive Perl Archive Network erhältlich. Das Kompilieren soll auf modernen Rechnern nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Neben der Version 5.8.0 der Skriptsprache wird auch das Release 5.6 weiter gepflegt, versprechen die Entwickler, die zudem mit dem Development der Version 5.9.0 begonnen haben. Sie soll noch vor dem Zwischenrelease 5.8.1 fertig werden. (lex)