Web

 

Pentium III mit 1,13 GHz liegt im Sterben

20.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Insider zweifeln daran, dass der in die Schlagzeilen geratene Pentium III mit 1,13 GHz jemals wieder auf den Markt kommt. Laut Intel sollte der Ende August zurückgerufene Prozessor ursprünglich im ersten Quartal 2001 wieder geliefert werden (Computerwoche online berichtete). Jetzt nennt der Chiphersteller das zweite Quartal als neuen Auslieferungstermin.

Branchenkennern zufolge macht das genannte Datum keinen Sinn mehr: Dann sei der P4 mit 1,7 GHz und höherer Taktrate verfügbar. Für den PIII mit 1,13 GHz gebe es keinen Markt mehr, der die Produktionskosten rechtfertigen würde. So teile diese CPU das Schicksal des kleinen Bruders Timna, den Intel Anfang Oktober beerdigt hat.