Web

 

Peinlich: Zeitbombe in Visual Studio.Net Beta 2

06.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat auf der Entwickler-Konferenz "TechEd" offenbar fehlerhafte Versionen der Entwicklungsumgebung "Visual Studio.Net Beta 2" verteilt. Zwar sind Betaversionen nie ganz ausgereift, in diesem Fall jedoch ist die Software mit einer Zeitbombe versehen. Am 31. Juli 2001 hört sie auf zu funktionieren. Das bestätigte mittlerweile auch Yuval Neeman, Vice President der Redmonder Entwicklungsabteilung. Betroffene Anwender sollen die verteilte Betaversion deinstallieren. Sie bekommen neue fehlerfreie Programme.