Web

 

PC-Ware meldet Gewinnsprung

17.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Leipziger PC-Ware AG hat ihren Wachstumskurs im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 fortgesetzt. Nach vorläufigen Zahlen steigerte das auf Softwarelizenzierung und Lizenz-Management spezialisierte Unternehmen seinen Vorsteuergewinn (Ebt) gegenüber dem Vorjahr von 3,5 Millionen auf 8,2 Millionen Euro und erreichte damit eine neue Bestmarke. Netto kletterte der Profit auf 4,4 Millionen Euro oder 72 Cent je Aktie - 163 Prozent mehr als die 1,7 Millionen Euro oder 28 Cent pro Anteil im Geschäftsjahr 2003/04.

Der Umsatz legte im Jahresvergleich um knapp ein Viertel von 404,5 Millionen auf 503,9 Millionen Euro zu. Laut PC-Ware konnten dabei trotz der verhaltenen Branchenentwicklung alle drei Geschäftsfelder Lizenzhandel, Systemhaus und IT-Services zum Wachstum beitragen. Der Auslandsanteil stieg um fünf Prozent, was die Leipziger neben der Übernahme der tschechischen Digi Trade maßgeblich auf das starke Wachstum der Auslandstöchter zurückführen.

Den geprüften Jahresabschluss will PC-Ware am 30. Juni veröffentlichen. (mb)