Web

 

PC-Frankierung kommt nächstes Jahr

29.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Post rechnet damit, dass ab Mitte des kommenden Jahres die Frankierung via Internet und Drucker auch in Deutschland möglich sein wird. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das von der Post entwickelte System bereits als "logisch-formal korrekt" testiert. Demnach seien die eingesetzten kryptografischen Mechanismen für den jeweils vorgesehen Zweck geeignet und von angemessener Stärke.

Mit der geplanten Einführung der PC-Frankiersoftware können Anwender künftig Briefmarken in Form von Matrix-Barcodes im Internet bestellen und auf Briefen oder Etiketten ausdrucken. In dem Barcode sollen Informationen über die Seriennummer des PC-Frankiersystems zur Identifizierung des Absenders sowie Angaben über den Brief wie Erstellungsdatum, Zustellanschrift, Postleitzahl und Porto verschlüsselt sein.