Web

 

PC Expo: Neuer Name, neuer Fokus

25.06.2001
Die Besucher der PC Expo in New York bekommen vor allem Notebooks und Handhelds zu sehen, klassische PCs dagegen werden kaum noch präsentiert. Diesem Trend wird auch der neue Name der Ausstellung gerecht: "PC Expo" steht nur noch in der Unterzeile - der Überbegriff lautet nun "TechXNY".

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Besucher der PC Expo in New York bekommen vor allem Notebooks und Handhelds zu sehen, klassische PCs dagegen werden kaum noch präsentiert.

Diesem Trend wird auch der neue Name der Ausstellung gerecht: "PC Expo" steht nur noch in der Unterzeile - der Überbegriff lautet nun "TechXNY". Christina Condos, Direktorin der Veranstaltung, begründet die Veränderung: "Die PC Expo war bislang eher eine Händlerausstellung, doch nun rücken Konferenzen in den Mittelpunkt, denn die Besucher wollen mehr Inhalte."

Die Publikumsmagneten sind Produkte rund um die drahtlose Vernetzung, den Speicherbereich und schließlich: Spielzeuge für Technik-Freaks.

So will Panasonic die nächste Generation von DVD-Brennern und -Playern zeigen. Sony präsentiert das Neueste aus dem Bereich digitaler Kameras sowie neue Cliè-Handhelds.

Von Hewlett-Packard wird zwar eine neue PC-Familie erwartet - auf der Veranstaltung selbst ist der Anbieter allerdings nicht zu finden. Stattdessen präsentiert man die neuen Pavilion-Notebooks mit AMDs 1-Gigahertz- Athlon-4-Chip in eher privater Atmosphäre im New Yorker Paramount Hotel. Compaq und Toshiba wollen jeweils neue Notebooks auf Basis von Intel Pentium-III-Prozessoren ankündigen.

Von Palm werden Informationen über weitere Partnerschaften erwartet. Für Palm-Handhelds versprechen die beiden Unternehmen Hitachi und Sanyo die Vorstellung eines Prototypen der "Secure Media Card": Die Speicherkarte bietet Sicherheitsfunktionen für Daten, die in PDAs abgelegt sind.

IDC-Analyst Alan Promisel zufolge liegt ein weiterer Schwerpunkt auf Peripherie-Geräten wie 802.11 Wireless-LAN-Karten, Bluetooth-Adaptern und der Kombination von 02.11/Bluetooth-Karten sowie tragbaren Festplatten.