Web

 

PayPal testet Bezahlen mit dem Mobiltelefon

23.03.2006
PayPal, die eBay-Tochter für die Abwicklung von Online-Bezahlungen, testet einen neuen Dienst, bei dem Nutzer mit dem Handy zahlen oder Zahlungen von und an andere Mitglieder(n) vornehmen können.

Falls ein Händler dieses Service anbieten möchte, muss er zu diesem Zweck einen SMS-Code bereitstellen. PayPal testet den Dienst derzeit firmenintern, wie eine Sprecherin gegenüber dem "Wall Street Journal" bestätigte. Eine Ankündigung zur öffentlichen Verfügbarkeit und weiteren Details soll demnach in einigen Wochen erfolgen.

PayPal hat mehr als 100 Millionen registrierte Nutzer. Es erwirtschaftet gegenwärtig rund 70 Prozent seiner Einnahmen mit Nutzern der eBay-Site, bemüht sich aber, auch darüber hinaus neue Kundenkreise zu erschließen. Über den geplanten neuen Dienst hatte zuerst das Weblog "MobileCrunch" berichtet, das Nachrichten zum Thema Mobile Computing veröffentlicht. (tc)