Web

 

Patch für Mediaplayer-Sicherheitslücke

21.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat ein Sicherheitsloch im Mediaplayer bestätigt. Dabei handelt es sich um ein so genanntes "Unchecked-Buffer"-Problem, das beim Abspielen von gestreamten Dateien mit der Extension "ASF" auftreten kann. Betroffen sind die Programmversionen 6.4, 7, 7.1 und 8.0. Mit einer präparierten Streaming-Datei kann ein Angreifer den Puffer zum Überlaufen bringen und Befehle auf dem Zielrechner ausführen. Einen Patch hat Microsoft bereits bereitgestellt. Er soll alle derzeit bekannten Sicherheitsprobleme in der Multimediasoftware beseitigen. (lex)