Web

 

Partygaming ernennt neuen CEO

23.03.2006
Das weltgrößte Online-Casino wirbt Topmanager von FireOne ab.

Drei Wochen nach dem Rücktrittsgesuch des amtierenden CEOs hat Partygaming PLC, ein in Gibraltar ansässiger Anbieter von Glückspielen im Internet, einen Nachfolger gefunden: Mitchell Garber ersetzt ab dem 19. April Richard Segal, der sich vehement geweigert hatte, mit seiner Familie von London in die britische Enklave zu ziehen.

Garber war bis Anfang des Monats noch CEO von FireOne, einem britischen Anbieter von Bezahlsystemen für Online-Casinos. Gleichzeitig fungierte der gebürtige Kanadier als Executive Vice President der US-Muttergesellschaft Optimal Group. Davor war er unter anderem neun Jahre lang als auf Glückspielgesetze spezialisierter Rechtsanwalt in Montreal tätig. (mb)