Paris P5: Gerücht um P1i-Nachfolger von Sony Ericsson

04.04.2008
Kürzlich sind im Netz Informationen über ein neues UIQ-Smartphone von Sony Ericsson aufgetaucht. Jetzt hat ein Fanblog weitere technische Details veröffentlicht, die eine erste Einschätzung ermöglichen. Leider müssen wir vorab die Euphorie bremsen: Der Hersteller hat sich zum neuen Modell, das als P5 (Codename "Paris") bekannt ist, bislang nicht offiziell geäußert.

Kürzlich sind im Netz Informationen über ein neues UIQ-Smartphone von Sony Ericsson aufgetaucht. Jetzt hat das Fanblog Unofficial Sony Ericsson blog weitere technische Details veröffentlicht, die eine erste Einschätzung ermöglichen. Leider müssen wir vorab die Euphorie ein wenig bremsen: Der Hersteller hat sich zum neuen Modell, das als P5 (Codename "Paris") bekannt ist, bislang nicht geäußert. Die Informationen sind deshalb nicht von offizieller Seite bestätigt.

Das Paris P5 soll das UIQ-Smartphone P1i beerben, hat verglichen zum Vorgänger aber einen neuen Formfaktor. Das P5 erinnert ans Chocolate-Phone von LG, verfügt den Angaben zufolge jedoch über eine seitlich aufschiebbare QWERTY-Tastatur und ist daher für eine breite Zielgruppe interessant: Die Navigation kann wahlweise über den Touchscreen oder das Keyboad erfolgen. Die Gerätetiefe wird mit 16 bis 18 Millimetern angegeben und entspricht den Abmessungen des Xperia X1, das von Sony Ericsson auf dem MWC in Barcelona vorgestellt wurde - Kanzlerin Merkel hatte es nach kurzer Betrachtung mit dem iPhone verglichen (mehr...).

Inhalt dieses Artikels