Drei TV-Tuner integriert

Panasonic TX-L37GW10 im Test

19.05.2009
Von Bernd Weeser-Krell
Panasonics LCD-TV TX-L37GW10 wusste im Test mit einer überdurchschnittlich guten Bildqualität sowie einfacher Bedienbarkeit zu überzeugen. Das 37-Zoll-Panel hat bereits Tuner für DVB-S, für DVB-T und für TV per Kabel mit an Bord.

Testbericht

Panasonic TX-L37GW10: mit Satelliten-Tuner
Panasonic TX-L37GW10: mit Satelliten-Tuner

Beim ersten Ansehen des LCD-TVs Panasonic TX-L37GW10 bemerkt man sicherlich sein elegantes, fast schlichtes Design. Nicht zuletzt wird dieser Eindruck von dem sehr schmalen Panel-Rand hervorgerufen, der gerade mal drei Zentimeter misst. Die Frontseite des Gehäuses ist in schwarz glänzender Klavierlack-Optik gehalten. Das Panel hat einen Bilddiagonale von 37 Zoll, was 94 Zentimetern entspricht. Damit passt es auch in kleinere Wohnzimmer. Die Auflösung des 16:9-Flachbildfernsehers beträgt 1920 x 1080 Bildpunkte. Das entspricht der vollen HD-Auflösung. Wie viele aktuelle LCD-Flachbildfernseher hat der Panasonic TX-L37GW10 TV-Empfänger im Gehäuse integriert. Der 37-Zoll-Fernseher ist mit digitalen TV-Tunern für Satelliten-Empfang DVB-S und digitalen terrestrischen Empfang DVB-T ausgestattet. Auch ein Kabel-Tuner ist vorhanden, der aber überraschenderweise nur das analoge und nicht das digitale Kabelsignal empfangen kann.

Bildqualität: Die Bildqualität des Panasonic TX-L37GW10 konnte in unseren Tests voll überzeugen. Dafür sorgen diverse elektronische Zusatzprogramme und neue Hardware. So verbessert der neue Prozessor V Real Pro 4 die Signalverarbeitung gegenüber dem Vorgängermodell deutlich. Die 100 Hz Intelligent Frame Creation soll die Bewegungsunschärfe bei schnellen Kameraschwenks in Filmen oder bei Sportübertragungen verhindern.

Dies wurde in unseren Praxistests bestätigt. Selbst sehr schnelle Bewegungen führt nicht zu Nachzieheffekten oder Unschärfen und Bilderruckeln. Dank der Wiedergabe im Format 1080p/24 gibt es auch kein Bilderruckeln bei Blu-Ray- und DVD-Filmen. Das Bild des Panasonic TX-L37GW10 war besonders bei der Blu-Ray- und DVD-Wiedergabe überdurchschnittlich scharf. Die Farben stellte der Panasonic TX-L37GW10 sehr natürlich und kräftig dar, auch die schwierigen Hauttöne wirkten lebensecht. Insgesamt kommt das Bild mit guter Helligkeit und Kontrast auf den LCD-TV, bei Blu-Ray und DVD auch mit einer überzeugenden Räumlichkeit. Die gute Bildqualität wird abgerundet durch einen guten Sound mit ansprechenden Höhen und recht ordentlichem Bass.

Ausstattung: Der Panasonic TX-L37GW10 besitzt alle wichtigen Schnittstellen darunter vier HDMI-Anschlüsse. Die analogen Schnittstellen Komponente und Scart geben das Signal im hochwertigen RGB-Format aus. Der Flachbildfernseher verfügt darüber hinaus über einen CI-Slot für Pay-TV und einen SD-Karteneinschub.

Handhabung: Das Onscreen-Einstellmenü ist sehr gut aufgebaut, man findet sich auch ohne Studium des Handbuches sofort zurecht. Die Einstellmöglichkeiten sind vielfältig, das Bild lässt sich bei Bedarf gut an das jeweilige Wiedergabeformat anpassen.

Stromverbrauch: Mit rund 119 Watt lag der Stromverbrauch auf recht niedrigem Niveau, teilweise sank er auch auf unter 100 Watt. Man kann den LCD-TV permanent im Standby-Modus belassen, hier liegt der Verbrauch bei lediglich 0,3 Watt.

Fazit: Der LCD-TV Panasonic TX-L37GW10 besitzt einen 37-Zoll-Panel mit der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Dank aufwändiger Elektronik bringt der Flachbildfernseher eine überzeugende Qualität auf den Bildschirm. Die Farben sind natürlich, die Darstellung sehr scharf, Helligkeit und Kontrast gut. Zwei digitale TV-Tuner - DVB-S und DVB-T sind im Gerät integriert.

Alternativen: Suchen Sie einen komplett ausgestatteten Flachbildfernseher, sollten Sie sich den 32-Zoll-LCD-Fernseher Technisat HDTV 32 näher ansehen. Der LCD-TV überzeugte in unserem Test rundherum. Er bietet eine gute bis sehr gute Bildqualität und kommt mit kompletter Ausstattung. Im Gerät sind Dual-Tuner für alle TV-Signale vorhanden, die zu empfangen sind. Für die Aufzeichnung der Sendungen ist eine 250-GB-Festplatte im Gehäuse integriert.

Varianten: Panasonic TX-L37GW10 (weiß)

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag unserer Schwesterpublikation PC-Welt. (pah)