Gadget des Tages

Panasonic Toughbook CF-H2 Health - Tablet für den Klinikalltag

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Das Panasonics Toughbook CF-H2 Health wurde speziell für den Einsatz in Kliniken entwickelt.

Die zweite Generation von Panasonics Toughbook CF-H2 Health richtet sich ganz nach den Anforderungen des Klinikalltags. So soll das CF-H2 wasserabweisend und unempfindlich gegen Stöße sein und sich zudem leicht desinfizieren lassen. Darüber hinaus soll der Verzicht auf einen Lüfter eine weitere mögliche Infektionsquelle beseitigen.

Hardwareseitig kann das CF-H2 mit einem Intel Core i5-2557M (1,7 GHz) Ultra Low Voltage Prozessor und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher aufwarten, die sich optional bis auf 6 Gigabyte erweistern lassen. Speicherseitig kommt im Basismodell wahlweise eine 128 Gigabyte SSD oder eine klassische 160 Gigabyte Festplatte zum Einsatz. WLAN und Bluetooth runden das Hardwarepaket ab.

Optional sollen zusätzlich Features wie Barcodescanner, eine integrierte 2 Megapixel-Kamera, ein Fingerabdruckscanner, ein SmartCard-/RFID-Kombiscanner sowie 3G-Breitband möglich sein.

Das CF-H2 soll ab September 2011 zum stolzen Preis von 1949 Euro für die Basisversion verfügbar sein.